Interessant

Alles über die Chroniken von Narnia und Autor C.S. Lewis

Alles über die Chroniken von Narnia und Autor C.S. Lewis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was sind die Chroniken von Narnia?

Die Chroniken von Narnia bestehen aus einer Reihe von sieben Fantasy-Romanen für Kinder von C.S. Lewis, darunter Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank. Die Bücher, die unten in der Reihenfolge aufgelistet sind, in der der C. S. Lewis wollte, dass sie gelesen werden, sind:

  • Buch 1 - des Magiers Neffe (1955)
  • Buch 2 - Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank (1950)
  • Buch 3 - Das Pferd und sein Junge (1954)
  • Buch 4 - Prinz Kaspian (1951)
  • Buch 5 - Die Reise des Morgengrauen-Verräters (1952)
  • Buch 6 - Der silberne Stuhl (1953)
  • Buch 7 - Der letzte Kampf (1956).

Diese Kinderbücher sind nicht nur bei 8-12-Jährigen sehr beliebt, sondern auch bei Teenagern und Erwachsenen.

Warum gab es Verwirrung über die Reihenfolge der Bücher?

Als C. S. Lewis das erste Buch schrieb (Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank) in "The Chronicles of Narnia" wollte er keine Serie schreiben. Wie Sie den in Klammern angegebenen Urheberrechten in der obigen Buchliste entnehmen können, wurden die Bücher nicht in chronologischer Reihenfolge verfasst, sodass hinsichtlich der Reihenfolge, in der sie gelesen werden sollten, einige Unklarheiten aufgetreten sind. Der Verlag HarperCollins präsentiert die Bücher in der von C.S. Lewis gewünschten Reihenfolge.

Was ist das Thema der Chroniken von Narnia?

Die Chroniken von Narnia befassen sich mit dem Kampf zwischen Gut und Böse. Es wurde viel über die Chroniken als christliche Allegorie geschrieben, wobei der Löwe viele der Merkmale Christi teilt. Immerhin war C. S. Lewis, als er die Bücher schrieb, ein bekannter Gelehrter und christlicher Schriftsteller. Lewis machte jedoch klar, dass es nicht so war, wie er mit dem Schreiben der Zeitung umging Chroniken.

Hat C. S. Lewis Die Chroniken von Narnia als christliche Allegorie geschrieben?

In seinem Aufsatz "Manchmal sagen Märchen am besten, was gesagt werden soll" (Von anderen Welten: Essays und Geschichten), Erklärte Lewis,

  • "Einige Leute scheinen zu glauben, dass ich mich zu Beginn gefragt habe, wie ich Kindern etwas über das Christentum sagen könnte. Dann habe ich mich auf das Märchen als Instrument festgelegt. Dann habe ich Informationen über die Kinderpsychologie gesammelt und entschieden, für welche Altersgruppe ich schreiben würde. Dann erstellte er eine Liste grundlegender christlicher Wahrheiten und hämmerte 'Allegorien' aus, um sie zu verkörpern. Das ist alles reiner Mondschein. "

Wie ist C. S. Lewis an das Schreiben von The Chronicles of Narnia herangegangen?

In demselben Aufsatz stellte Lewis fest: "Alles begann mit Bildern; ein Faun mit einem Regenschirm, eine Königin auf einem Schlitten, ein prächtiger Löwe. Zuerst war nichts Christliches an ihnen; dieses Element drängte sich von selbst ein . " Angesichts des starken christlichen Glaubens von Lewis ist das nicht überraschend. Tatsächlich sagte Lewis, als die Geschichte feststand, dass er "... gesehen hat, wie Geschichten dieser Art eine gewisse Hemmung überwinden konnten, die in meiner Kindheit einen Großteil meiner Religion gelähmt hatte."

Wie viel von den christlichen Referenzen nehmen Kinder auf?

Das hängt vom Kind ab. Wie New York Times Journalist A.O. Scott erklärte in seiner Rezension der Filmversion von Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank"Für die Millionen seit den 1950er Jahren, für die die Bücher eine Quelle der Verzauberung der Kindheit waren, waren Lewis 'religiöse Absichten entweder offensichtlich, unsichtbar oder nebensächlich." Die Kinder, mit denen ich gesprochen habe, sahen einfach das Chroniken Als eine gute Geschichte, obwohl, wenn Parallelen zur Bibel und zum Leben Christi aufgezeigt werden, ältere Kinder daran interessiert sind, darüber zu diskutieren.

Warum ist Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank so populär?

Obwohl Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank ist das zweite in der Reihe, es war das erste der Chronicles-Bücher, die C.S. Lewis geschrieben hat. Wie gesagt, als er es schrieb, plante er keine Serie. Von allen Büchern der Serie Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank scheint derjenige zu sein, der die Fantasie junger Leser am meisten gefesselt hat. Die gesamte Öffentlichkeitsarbeit im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Filmversion im Dezember 2005 hat auch das Interesse der Öffentlichkeit an dem Buch stark gesteigert.

Sind welche von Die Chroniken von Narnia auf VHS oder DVD?

Zwischen 1988 und 1990 wurde die BBC ausgestrahlt Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank, Prinz Kaspian und Reise der Morgenröte, und Der silberne Stuhl als TV-Serie. Es wurde dann bearbeitet, um die drei Filme zu erstellen, die jetzt auf DVD verfügbar sind. Ihre öffentliche Bibliothek verfügt möglicherweise über Kopien. Die neueren Narnia-Filme sind auch auf DVD erhältlich.

Eine neuere Filmversion von Die Chroniken von Narnia: Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank wurde im Jahr 2005 veröffentlicht. Mein neunjähriger Enkel und ich sahen den Film zusammen; wir haben es beide geliebt. Der nächste Chronicles-Film, Prinz Kaspianwurde 2007 veröffentlicht, gefolgt von Die Reise des Morgengrauen-VerrätersWeitere Informationen zu den Filmen finden Sie unter Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank, und .

Wer war C. S. Lewis?

Clives Staples Lewis wurde 1898 in Belfast, Irland, geboren und starb 1963, nur sieben Jahre nach seinem Abschluss Die Chroniken von Narnia. Als er neun Jahre alt war, starb Lewis 'Mutter und er und sein Bruder wurden in eine Reihe von Internaten geschickt. Obwohl Lewis als Christ aufgewachsen ist, hat er als Teenager seinen Glauben verloren. Trotz der Unterbrechung seiner Ausbildung durch den Ersten Weltkrieg schloss Lewis sein Studium in Oxford ab.

C. S. Lewis erlangte den Ruf eines Gelehrten des Mittelalters und der Renaissance sowie eines christlichen Schriftstellers mit großem Einfluss. Nach neunundzwanzig Jahren in Oxford wurde Lewis 1954 Lehrstuhl für Literatur des Mittelalters und der Renaissance an der Universität Cambridge und blieb dort bis zu seiner Pensionierung. Zu den bekanntesten Büchern von C. S. Lewis zählen Bloßes Christentum, Die Screwtape Buchstaben, Die vier Lieben, und Die Chroniken von Narnia.

(Quellen: Artikel auf der Website des C.S. Lewis Institute, Von anderen Welten: Essays und Geschichten)


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos