Neu

Roman Gladiators vs. the Gladiator Movie

Roman Gladiators vs. the Gladiator Movie



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Mai 2000Gladiator in Kinos eröffnet. Maximus Decimus Meridius (Russell Crowe) ist ein erfolgreicher General aus der Donauschlacht unter Marcus Aurelius (Richard Harris). Commodus (Joaquin Phoenix), Sohn von Marcus Aurelius, verurteilt Meridius zum wahrscheinlichen Tod, indem er ihn in die Gladiatorenarena schickt.

Commodus sendet nicht nur den General, den er als Bedrohung für seinen Thron ansieht, in einen ungewissen Tod. Der neue Kaiser selbst betritt die Arena, um Meridius 'endgültiges Ende zu sichern.

Wenn die Verschwörung ein bisschen weit hergeholt scheint, ist dies zumindest auf die offensichtlichste Weise nicht der Fall, da Commodus und wahrscheinlich ein weiteres halbes Dutzend Kaiser tatsächlich einen Fuß in die Arena gesetzt haben.

Kaiserliche Gladiatoren

Die Verehrung der Menge muss einer der zwingendsten Gründe sein, um ein Gladiator zu werden.

Zunächst waren Gladiatoren Sklaven, zum Tode verurteilte Kriminelle und Kriegsgefangene. Mit der Zeit meldeten sich freie Männer freiwillig, um Gladiatoren zu werden. Roger Dunkle vom Brooklyn College schätzt, dass bis zum Ende der Republik die Hälfte der Gladiatoren Freiwillige waren. Es gab sogar weibliche Gladiatoren. Dass Kaiser Septimius Severus weibliche Gladiatoren verbot, deutet darauf hin, dass es zu Beginn des 3. Jahrhunderts eine beträchtliche Anzahl solcher "Amazonen" gab. Zwei der verrückten Kaiser, Caligula und Commodus, traten als Gladiatoren in der Arena auf.

Sieben andere Kaiser, die nicht dement waren, darunter Titus und Hadrian, bildeten sich entweder als Gladiatoren aus oder kämpften in der Arena.

Der Gladiator wurde geehrt, aber nicht respektabel

Wer ein Gladiator wurde, war per Definition infamis (woher: Schande), nicht anständig und unter dem Gesetz. Laut Barbara F. McManus mussten Gladiatoren einen Eid leisten (sacramentum gladiatorium): „Ich werde es ertragen, verbrannt, gefesselt, geschlagen und vom Schwert getötet zu werden.“ Dies überließ den Gladiator dem möglichen Tod, verlieh ihm aber auch die Ehre, ähnlich der eines Soldaten.

Es gab nicht nur Ehre für einen Gladiator, sondern auch begeisterte Menschenmassen, und manchmal gab es Reichtum (die Sieger wurden mit einem Lorbeer, Geld und Spenden aus der Menge bezahlt) und ein Leben in Muße. Einige Gladiatoren haben möglicherweise nicht mehr als zwei- oder dreimal im Jahr gekämpft und innerhalb weniger Jahre ihre Freiheit erlangt. Aufgrund des finanziellen Anreizes würden freie Männer und sogar Aristokraten, die ihr Erbe verschleudert hatten und keine andere bequeme Unterstützung hatten, freiwillig Gladiatoren werden.

Am Ende seines Dienstes wurde ein befreiter Gladiator (als Zeichen erhielt er eine Rudis), könnte andere Gladiatoren unterrichten oder ein freiberuflicher Leibwächter werden. Die Handlung ist bekannt: In den heutigen Filmen wird der Ex-Boxer, der Dutzende blutiger KOs mit nur wenigen Entstellungen überlebt hat, Manager oder Trainer einer Boxschule. Einige bekannte Sportler werden zu Sportscastern. Gelegentlich werden sie zu Fernseh- oder Filmpersönlichkeiten oder sogar zu Politikern.

Politische Gladiatorenkämpfe

Ein Herausgeber ist eine Person, die der Öffentlichkeit etwas gibt, wie ein öffentliches Spiel. In der Republik ist die Herausgeber waren Politiker, die, um die öffentliche Gunst zu verfälschen, Kämpfe zwischen Gladiatoren und Tiershows veranstalten wollten.

Heutzutage bauen Kommunen Stadien mit Steuerdollar, eine Last, die geteilt wird, anstatt von einem Wohltäter getragen zu werden. Die Person mit dem Status des Herausgebers kann der Eigentümer der Sportmannschaft sein.

Auf den Boden des Amphitheaters wurde Sand gegossen, um Blut aufzunehmen. Das lateinische Wort für Sand ist Harena, von dem unser Wort "Arena" kommt.

Quellen

depthome.brooklyn.cuny.edu/classics/gladiatr/gladiatr.htm, Roger Dunkle über Gladiatoren

www.ualberta.ca/~csmackay/CLASS_378/Gladiators.html, Blood Sport


Schau das Video: The Battle with A Retired Gladiator. Gladiator. SceneScreen (September 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos