Interessant

Wie Backpulver funktioniert, damit Backwaren aufgehen

Wie Backpulver funktioniert, damit Backwaren aufgehen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Backpulver (nicht zu verwechseln mit Backpulver), Natriumbicarbonat (NaHCO3), ist ein Treibmittel, das bei der Zubereitung von Lebensmitteln zugesetzt wird, damit Backwaren aufgehen. Rezepte, die Backpulver als Backtriebmittel verwenden, enthalten auch eine saure Zutat wie Zitronensaft, Milch, Honig oder braunen Zucker.

Wenn Sie Backpulver, saure Zutaten und eine Flüssigkeit miteinander mischen, entstehen Kohlendioxidblasen. Insbesondere reagiert das Backpulver (eine Base) mit der Säure unter Bildung von Kohlendioxidgas, Wasser und Salz. Dies funktioniert genauso wie ein klassischer Backpulver- und Essigvulkan. Anstatt jedoch einen Ausbruch zu bekommen, sprudelt das Kohlendioxid, um Ihre Backwaren aufzublähen.

Die Gasblasen dehnen sich in der Hitze des Ofens aus und steigen auf den Teig oder den Teig, in den sie eingemischt sind. So erhalten Sie ein flauschiges Fladenbrot oder leichte Kekse. Aber du musst vorsichtig sein! Die Reaktion tritt auf, sobald der Teig oder der Teig gemischt ist. Wenn Sie also zu lange warten, um ein Produkt mit Backpulver zu backen, wird das Kohlendioxid abgebaut und Ihr Rezept wird flach.

Wenn Sie nach dem Mischen zu lange warten, um zu backen, kann dies Ihr Rezept ruinieren, aber auch die Verwendung von zu altem Backpulver. Backpulver ist ca. 18 Monate haltbar. Wenn Sie nicht sicher sind, wie lange die Schachtel im Regal gestanden hat, können Sie das Backpulver testen, bevor Sie es zu einem Rezept hinzufügen, um sicherzustellen, dass es immer noch gut ist.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos