Interessant

Wie man den französischen Vergangenheitssubjunktiv benutzt

Wie man den französischen Vergangenheitssubjunktiv benutzt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der vergangene Konjunktiv wird aus den gleichen Gründen wie der gegenwärtige Konjunktiv verwendet: um Emotionen, Zweifel und Unsicherheit auszudrücken. Es gibt eine Vielzahl von Situationen, in denen Konjunktiv verwendet wird, genau wie es viele verschiedene Ausdrücke gibt, die mit ihnen einhergehen. Beachten Sie, dass der einzige Unterschied zwischen dem gegenwärtigen Konjunktiv und dem vergangenen Konjunktiv die Zeitform ist. Die Benutzung ist für beide gleich.

Konstruktion des vergangenen Konjunktivs

Der französische Vergangenheits-Konjunktiv ist eine zusammengesetzte Konjugation, dh er besteht aus zwei Teilen:

  1. Konjunktiv des Hilfsverbs (entwederavoir oderêtre)
  2. Partizip Perfekt des Hauptverbs

Wie alle französischen Konjugationen kann auch der Konjunktiv der Vergangenheit einer grammatikalischen Vereinbarung unterliegen:

  • Wenn das Hilfsverb istêtremuss das Partizip Perfekt mit dem Thema übereinstimmen.
  • Wenn das Hilfsverb istavoirmuss das Partizip Perfekt der Vergangenheit möglicherweise mit seinem direkten Ziel übereinstimmen.

Beispiel 1

Je ne crois pas, qu'il ait begincé cavail. Ich glaube nicht, dass er den Job noch angefangen hat.

  • Je ne crois pas = Gegenwart
  • il ait = Konjunktiv vonavoir
  • begincé = Partizip Perfekt von Anfänger

Beispiel 2

Il faut que vous soyez partis avant matin. Sie müssen vor dem Morgen weg sein.

  • Il faut que = Gegenwart
  • vous soyez = Konjunktiv vonêtre
  • partis = Partizip Perfekt von partirin Übereinstimmung mit dem Thema vous

Verwendung des Vergangenheits-Konjunktivs

Le passé du subjonctif wird verwendet, um eine ungewisse Handlung auszudrücken, die angeblich vor dem Moment des Sprechens stattgefunden hat. Wir verwenden es, wenn das Verb im Nebensatz das folgende Verb ist que, geschah vor dem Verb im Hauptsatz.

Der Vergangenheits-Konjunktiv kann in einem Nebensatz verwendet werden, wenn sich der Hauptsatz entweder in der Gegenwart oder in der Vergangenheitsform befindet.

Wenn der Hauptsatz in der Gegenwart ist

  • Je suis heureuse que tu sois venu hier. Ich bin froh, dass du gestern gekommen bist.
  • Nous avons peur qu'il n'ait pas mangé. Wir haben Angst, dass er nichts gegessen hat.

Wenn der Hauptsatz in der Vergangenheitsform ist

Der Vergangenheits-Konjunktiv kann auch in einem Nebensatz verwendet werden, wenn sich der Hauptsatz in der Vergangenheitsform befindet.

Beachten Sie, dass, wenn die Bedeutung des Hauptsatzes den Konjunktiv nicht verlangt und der Nebensatz vor dem Verb im Hauptsatz steht, der Nebensatz in gewesen wäre Plus-Que-Parfait (die Vergangenheit perfekt). (Siehe folgendes Beispiel.) Aus diesem Grund sollte der Nebensatz technisch in sein plus-que-parfait subjonctif (der pluperfekte Konjunktiv), aber dieser wird in allen außer dem formalsten Französisch durch den bisherigen Konjunktiv ersetzt.

Ein Beispiel für einen Hauptsatz nach dem Perfekt, einen Nebensatz nach dem Perfekt:

  • Elle savait que je l'avais vue. Sie wusste, dass ich sie gesehen hatte.

Vergangenheits-Konjunktiv mit Hauptsatz in der Vergangenheitsform:

  • Il doutait que vous l'ayez vu. Er bezweifelte, dass Sie es gesehen hatten.
  • J'avais peur qu'ils soient tombés.Ich hatte Angst, dass sie gefallen waren.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos