Neu

Mount Holly Friedhof

Mount Holly Friedhof



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der 1873 gegründete Mount Holly Cemetery ist der ursprüngliche Friedhof in der Innenstadt von Little Rock, Arkansas, und ist die Ruhestätte zahlreicher bemerkenswerter Ureinwohner von Arkansas. Der Friedhof ist die Ruhestätte von 10 ehemaligen Gouverneuren von Arkansas, sechs US-Senatoren, 14 Arkansas Supreme Gerichtsrichter und 21 Bürgermeister von Little Rock. Ebenfalls zu finden sind die Gräber von Sanford C. Faulkner – dem ursprünglichen „Arkansas Traveler“ William E. Woodruff – dem Gründer der Arkansas Gazette, der Frau des Cherokee-Chefs John Ross und des Pulitzer-Preisträgers John Gould Fletcher. 1884 wurden die Überreste von 640 Soldaten der Konföderierten aus Mount Holly entfernt und auf dem Little Rock National Cemetery beigesetzt. Auf dem Nationalfriedhof wurde von den Treuhändern von Mount Holly ein Denkmal der Konföderierten zu Ehren der zwischen 1861-1863 verstorbenen Soldaten errichtet. Die Kunstfertigkeit einiger Begräbnisstätten ist bemerkenswert. Da viele das Ende prominenter Leben markieren, kann man ihre Verzierung verstehen. Der Mount Holly Cemetery wurde 1970 in das National Register of Historic Places aufgenommen.


Schau das Video: Crumbling tombstones in Mount Holly cemetery concerns neighbors (September 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos